Buchbesprechung – Mercedes-Benz 190 (W201)

Der kleine Baby-Benz 190 E war bei seiner Vorstellung Ende 1982 eine echte Sensation. Der Hersteller wagte sich in eine kleinere Klasse und wollte gleichzeitig den hohen Anspruch an Fahrzeugen aus dem Hause Mercedes-Benz beibehalten. Ein Buch aus dem Heel-Verlag wirft einen Blick auf die Entwicklung, die Modelle und die Technik des W 201.

title_mb190

Nach einem kurzen Vorwort folgt direkt der Teil der Spurensuche in der Vergangenheit. War der W 201 wirklich der erste „kleine“ Mercedes? Deutlich wird herausgearbeitet das es durchaus schon ernsthafte Ansätze gab für eine kleinere Limousine, die aber nie wirklich in Serie ging. Das Buch zeigt zahlreiche Aufnahmen von Entwürfen die durchaus interessant sind und aber leider nicht verwirklicht wurden. Auch spielten die Design schon auffällig oft mit dem Grill nach SL-Manier herum und zweifelten an der Zukunftsfähigkeit des klassischen Plakettengrills.

mb190_01

Im Kapitel Vorgeschichte zeigt das Buch schließlich auf warum es doch noch zum Start einer kleinen Baureihe kommen sollte. Hier spielten kurz nach der Ölkrise vor allem die vorgeschriebenen Flottenverbrauchsnormen der USA eine tragende Rolle. Im anschließenden Kapitel wird die maßgebliche Entwicklung des Designs für den W 201 mit Hilfe unzähliger Bilder und Texten vorgestellt – eine echte Fundgrube. Neben der Abbildung zahlreicher Modellen sind auch einige interessante Zeichnung abgebildet.

mb190_02

Auch die Betrachtung zahlreicher technischer Detailumsetzungen wie die Aerodynamik, die Karosserie, die Achsen und auch die Motoren werden im Buch vorgestellt, Dabei ist hervorzuheben das die Aerodynamik bei Mercedes-Benz wohl für ein Serienprodukt noch nie eine so große Rolle gespielt hat und schlussendlich auch durchaus beeindruckende Werte erreicht wurden. Ein weiterer spannender Teil stellt die Modellevolution dar in die der Leser die Entwicklung des W 201 anhand der einzelnen Modelljahre nachvollziehen kann. Dazu liefert das Buch zwar etwas kurze aber durchaus prägnanten Texte und auch wieder zahlreiche Bilder.

mb190_03

Die nicht verwirklichten Modelle Stadtwagen und Cabriolet werden kurz angesprochen und dargestellt ehe der Blick auf die Sechzehnventiler fällt. Den Anfang stellen die Rekordfahrten mit drei 190 E 2.3-16 in Nardo dar. Dort erreichte Mercedes-Benz zahlreiche neue Rekorde und schuf so eine große Portion Aufmerksamkeit für den neuen sportlichen W 201. Schließlich wird der 190 E 2.3-16 sehr intensiv vorgestellt und auch die Anfänge der ersten Renneinsätze bleiben dabei nicht unerwähnt.

mb190_04

Die Weiterentwicklung für den Motorsport mit der Maßgabe der erforderlichen Homologationsmodelle welche in bestimmten Stückzahlen gebaut werden mussten führte zunächst zum 190 E 2.5-16 um wenig später in den Evolutionsmodellen Evolution und Evolution II zu enden. Der Evolution II kann auch heute noch mit einem massiven Heckspoiler beeindrucken. Die beiden Evo-Modell wurde je zu 502 Exemplare gebaut und sind schon lange gesuchte Sammlerstücke. Die erzielten Erfolge im Motorsport bleiben selbstverständlich auch hier nicht unerwähnt und viele tolle Aufnahme von den Motorsporteinsätzen des 190 E sind wichtiger  Bestandteil des Buches.

Abschließend folgt noch eine Übersicht der technischen Daten aller Modelle des W 201 mit Produktionszahlen und Preisen.

Fazit: Ein tolles Buch zum Thema W 201 welches mit allerdings auch erstaunlich kompakt ausfällt. Alle wichtigen Informationen sind aber im Buch vorhanden und man konnte höchstens eine etwas umfassendere Darstellung erwarten.
Technisch solide umgesetzt und mit einem schnörkellosen Layout lässt sich das Buch sich sehr gut verschlingen. Auch die vielen Bilder bieten dem Leser die Möglichkeit viele Aspekte des W201 zu begutachten. Dabei stellen die Bilder der Historie der kleinen Mercedes-Benz und auch die Motorsportabbildungen sicherlich die Highlights dar. Viele Abbildungen dürften allerdings auch dem Leser bereits bekannt sein.
Für den Preis von lediglich 19,99€ ist das Buch ungefragt ein perfekter und absolut empfehlenswerter Einstieg in die Welt des kleinen Mercedes-Benz.

Bibliografie: Mercedes-Benz 190 (W 201) – Entwicklung – Modelle – Technik, Hrsg: Jost Neßhöver, 152 Seiten, 140 meist farbige Abbildungen, 245 x 290 mm, gebunden mit Schutzumschlag, Auflage: 2012, Preis: 19,99€, Verlag; Heel, ISBN: 978-3-86852-635-6
Bestellbar beim Verlag unter: www.heel-verlag.de

Text: Marco Rassfeld
Fotos: Heel Verlag, Marco Rassfeld