Buch – Porsche Werkseinsatz

Die großen 24-Stunden-Rennen: Nürburgring / Le Mans / Daytona – so der Untertitel zu einem neuen Buch aus dem Delius Klasing Verlag. Die Bewältigung der Rennen rund um die Uhr verlangt sowohl dem Material als auch den Menschen vieles ab und gilt nicht umsonst als eine der schwierigsten Prüfungen im Motorsport. Porsche ist seit Gründung tief mit der Motorsport verwurzelt und nahm schon an unzähligen 24 Stunden Rennen teil. Eine gute Symbiose als Basis für ein neues Buch.

Das Buch zeigt sich gleich auf den ersten Blick im interessanten, quadratischen Format und mit einem sehr ansprechenden Titel. Neben dem auffällig grellen Rotton des Buches kann man in einfachen Schwarz sowohl einen Rennwagen und auch einen Menschen entdecken, die neben dem Buchtitel, dem Autor und dem Verlagslogo gekonnt den Titel schmücken. Die Rückseite ist erstaunlich schlicht und so wird einem unweigerlich bewusst, dass es sich um einen Bildband handeln muss. Der Name Frank Kayser dürfte dazu auch Kenner der Szene bekannt sein für seine fotografischen Arbeiten.

Auch beim ersten Aufschlagen wird dieses nochmals deutlich, denn auf einen ersten längeren Text muss man zunächst verzichten. Dafür können aber die Bilder auch sofort überzeugen und lassen ein Blick auf die Welt des Motorsports zu. Schnell lässt sich ein Griff zum Pokal der 24 Stunden von Le Mans entdecken, unmittelbar gefolgt vom der Zieldurchfahrt des Porsche 919 Hybrid im Jahr 2016. Dann fängt das Buch auch die Stimmung rund um die Rennen ein und zeigt Szenen abseits des Renngeschehens, die oft nicht gezeigt werden. Dabei kann man auch hier eine Menge an interessanten Details entdecken und Kayser beweist mit solchen Bilder sein Können.

Erst auf Seite 25 findet sich dann ein Inhaltsverzeichnis, in dem das Buch passenderweise nicht in Kapitel sondern in Runden unterteilt wird. Der Start in Runde 1 fällt aber dann erst ab Seite 41 und bis dahin zeigt das Buch weitere, erstklassiges Bilder, die unter dem Titel Start your Engines echte Rennaction zeigen. Werkseinsatz ist Bekenntnis heißt dann die erste Runde und hier lässt sich auch ein ersten, kurzer aber gleichzeitig prägnanter Text entdecken, der die wichtigsten Informationen liefert. Hier steht selbstverständlich auch bildlich die aufwendige Vorbereitung des Porsche Werksteams auf die entscheidenden Rennen im Vordergrund. Daytona ist dann das erste Rennen rund um die Uhr im Jahr, welches seit den 60er Jahren schon auf eine lange Tradition blicken kann. Im Fokus stehen in Buch aber die aktuellen Ereignisse der letzten Jahre und sorgen bildlich für erneut beeindruckende Szenen auf und neben der Rennstrecke.

Die weiteren Runden blicken auf das Team, den Nürburgring, die Idealinie und natürlich auf das legendäre 24 Stunden Rennen in Le Mans. Dieses konnte Porsche im Jahr 2017 zum mittlerweile neunzehnten Mal gewinnen und ist damit mit Abstand der erfolgreichste Hersteller bei diesem Rennen. Dann klärt das Buch auf warum uns Motorsport berührt, blickt auf die Rennstrategie, auf weitere Momente, zeigt Kampfspuren und schließlich steht mit Frank Kayser auch der Autor im Mittelpunkt. Hier kann der Leser durchaus interessante Details von Kayser erfahren. Im Ziel gibt dann Fritz Enzinger als echter Insider seinen Eindrücke wieder. Er war als Leiter LMP1 für den großen Erfolg des 919 Hybrid zuständig, natürlich unterstützt von einem großen Team.
Der Verlag stellt zum Buch auch ein Blättervideo bereit in dem sich ein genauerer Eindruck des Buches erleben lässt.

Fazit: Anspruchsvolle Motorport-Fotografie at it’s best – dies zeigt das neue Buch von Frank Kayser aus dem Delius Klasing Verlag. Das hierbei die seit Beginn an mit dem Motorsport fest verwurzelte Firma Porsche im Mittelpunkt steht, rundet das Thema dazu gut ab. Sowohl können Motorsport-Fans und Markenfreunde in einem bildgewaltigen Buch die letzten Jahre verfolgen ohne dabei eine trockene Textdarstellung serviert zu bekommen. Die Texte sind aber keinesfalls frei von wichtigen Informationen, aber sind gleichfalls reduziert auf das Wesentliche. Die herausragenden Bilder stehen hier im verdienten Fokus.
Schade ist aber, dass sich das Druckpuder doch recht deutlich spüren lässt und so eine haptisch nicht ansprechende Oberfläche entsteht. Die Bilddarstellung dagegen ist sehr gut und verdeutlichen so den besonderen Stil von Kayser.
Für knapp 50 Euro kann man ein hochinteressanten Bildband der letzten Jahre über den Porsche Werkssport erwerben und dabei ist neben der LMP1-Sperrspitze 919 Hybrid auch immer wieder der Porsche 911 zu entdecken. Neben der deutschen Ausgabe ist das Buch auch in englisch erhältlich und zudem gibt es noch eine limitierte Ausgabe die von Autor signiert und zudem nummeriert wurde erhältlich. Hier beträgt der Pries dann stattliche 99 Euro. Somit kann der Käufer aus einem breiten Angebot wählen und das Buch ist sicherlich auch international für viele Fans interessant.

Bibliografie:
Titel: Porsche Werkseinsatz – Die großen 24-Stunden-Rennen: Nürburgring / Le Mans / Daytona
Autoren: Frank Kayser
Umfang: 272 Seiten, 212 farbige Fotos und Abbildungen
Format: 298 x 297 mm
Bindung: gebunden
Auflage: 12/2017
Preis: 49,90 €
ISBN-Nr.: 978-3-667-11066-4
Bestellbar beim Verlag unter: www.delius-klasing.de

Text: Marco Rassfeld
Fotos: Delius Klasing, Marco Rassfeld